Skip to main content

Bierhefe für den Hund – Tabletten oder Pulver mit guter Wirkung bei richtiger Dosierung

Bierhefe gehört zu den bekannten Heilmitteln aus der Natur. Sie besitzt viele wichtige Inhaltsstoffe, die auch dem Hund einen gesundheitlichen Vorteil bringen können. Aufgrund der vielen Inhaltsstoffe kann Bierhefe vielseitig eingesetzt werden. Besonders hilfreich ist sie jedoch für die Haut und das Fell beim Hund. Hier soll es jetzt explizit um Bierhefe für den Hund gehen.

Hier klicken um hochwertige Bierhefe direkt anzuschauen

Was ist Bierhefe?

Bierhefe für den Hund

Bierhefe für den Hund wird gerne als natürliche Nahrungsergänzung verwendet

Bierhefe ist eigentlich nichts anderes als ein Abfallprodukt, das bei der Herstellung von Bier übrig bleibt. Doch genau dieses Abfallprodukt bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich, denn in dieser Hefe stecken neben vielen Vitaminen auch Aminosäuren, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Aminosäuren sind wichtig für zahlreiche Körperfunktionen. Sie sind ein Teil der Proteine, die ein Baustoff der Zellen sind. Besonders reich ist die Bierhefe an Vitaminen. Sie enthält sowohl wasserlösliche als auch fettlösliche Vitamine. Enthalten sind:

  • Vitamin E, B1, B2, B3, B5, B6, B9, B12 und das Vitamin H (auch als B7 bekannt)
  • Schwefel
  • Kupfer
  • Phosphor
  • Magnesium
  • Kalium
  • Natrium
  • Zink

Bierhefe versorgt den Körper mit vielen wichtigen Vitalstoffen, kann einen Mangel ausgleichen oder vorbeugend verwendet werden. Hilfreich sind die kleinen Tabletten auch bei verschiedenen Beschwerden oder während ganz bestimmter Phasen.

Bierhefe für Hunde – sinnvoll z.B. bei Juckreiz

Hund schaut nach linksBierhefe hat einen ganz besonderen Geruch. Während dieser von vielen Personen als streng und abstoßend empfunden wird, scheint die Hefe für die Vierbeiner richtig gut zu riechen. Die meisten Tiere fressen Bierhefe sehr gerne und möchten am liebsten immer mehr davon haben, denn auch der Geschmack scheint die Hunde zu überzeugen.

Bierhefe wird gerne bei Juckreiz angewendet. Oftmals wird auch davon gesprochen, dass Bierhefe gegen Zecken hilft. Hin und wieder kann es unter Umständen zu Durchfall oder Blähungen kommen.

Gerade wenn der Hund Bierhefe zu sich nimmt kann es vereinzelnd zu Durchfall kommen. In diesem Zusammenhang wird nach der Wirkung im Darm gefragt.

Unter anderem kann das Nahrungsergänzungsmittel dem Vierbeiner bei folgenden Beschwerden helfen:

Bierhefe richtig verabreichen, zum Beispiel Bierhefeflocken für den Hund

Im Handel wird Bierhefe in Form von Tabletten, Pulver und Flocken angeboten. In flüssiger Form ist die Hefe auch erhältlich. Da Hunde den Geruch mögen, wird das Naturprodukt in der Regel sehr gut angenommen.

Wichtig ist nur, dass bei den Bierhefe Tabletten für den Hund auf die Dosierung geachtet wird. Dies gilt ebenso für die Bierhefeflocken für den Hund. Und hier sollte man immer auf die Tagesdosis achten.

Bierhefe kann in Tablettenform einfach als Leckerchen direkt aus der Hand gefüttert werden, oder als Flocken unter das Futter gemischt werden. Pulver eignet sich zum Mischen mit Nassfutter am besten, während die flüssige Bierhefe ebenfalls direkt aus dem Napf geschleckt oder mit Futter gemischt werden kann.

Da jeder Hund seine speziellen Vorlieben hat, sollte sich dank der Auswahl auch die passende Darreichungsform für den Vierbeiner finden lassen. Mehr Informationen zu Anifit gibt es direkt beim aktuellen Anifit Hundefutter Test.

Bierhefetabletten für den Hund – Die Dosierung

Je nach Größe und Gewicht bekommen Hunde zwischen 2 und 5 Bierhefetabletten oder einen halben bis einen gestrichenen Teelöffel voll Pulver und die doppelte Menge an Flocken.

Am besten wird die Dosierung niedrig begonnen und im Laufe der nächsten Tage etwas gesteigert. Zu Beginn kann es sein, dass der Hund leichte Blähungen bekommt. Diese verschwinden jedoch nach zwei bis drei Tagen wieder, denn dann hat sich der Körper an das Nahrungsergänzungsmittel gewöhnt. Somit sollte geklärt sein, wie viel Bierhefe für den Hund richtig ist.

Hund

Bierhefe Anwendung – innerlich und äußerlich

Bierhefe kann natürlich auch vorbeugend verwendet werden. Bekommt der Hund die Hefe schon einige Tage vor dem Fellwechsel, wird er von Beginn an unterstützt und der Stoffwechsel wird ein wenig entlastet. Somit ist dies nicht nur ein ideales Nahrungsergänzungsmittel für das Fell vom Hund.

Hier klicken um hochwertige Bierhefe direkt anzuschauen

Ist bekannt, das der Hund immer wieder unter einem Sommerekzem, auch als Hot Spot bekannt, leidet, kann Bierhefe ebenfalls vorbeugend verabreicht werden. Sieht das Fell nicht mehr schön aus, hat es seinen Glanz verloren und fühlt sich trocken an, können die vielen Nährstoffe der Bierhefe helfen.

Bei kleinen Wunden oder trockenen Hautstellen, die sich auf eine kleine Fläche begrenzen lassen, kann die Bierhefe auch äußerlich zur Anwendung kommen. Dabei werden Tabletten, Flocken oder Pulver mit etwas Wasser zu einem Brei vermischt und auf die betroffenen Hautpartien dünn aufgetragen. Je nachdem, wo sich die Verletzung befindet, kann auch ein Verband über Nacht angelegt werden. Somit sollte geklärt sein für was Bierhefe gut ist.

Wie gut und schnell wirkt Bierhefe?

Bei Bierhefe handelt es sich um ein reines Naturprodukt, das beim Bierbrauen als Rückstand übrig bleibt. Es wirkt daher ohne Chemie und braucht im Vergleich zu Medikamenten oder chemisch wirkenden Präparaten etwas länger, bis sich die ersten positiven Erfolge zeigen. Es lohnt sich aber diese Zeit abzuwarten, denn dann wird dem Hund ohne Chemie, und ohne dass sein Organismus belastet wird, bei verschiedenen Beschwerden geholfen. Oftmals suchen Tierbesitzer nach den richtigen Hefetabletten für den Hund.

Jeder Organismus reagiert anders, sodass sich bei einigen Tieren schon nach zwei Tagen, bei anderen erst nach vier oder fünf Tagen eine Veränderung zeigt. Es kommt darauf an, wie gut der Körper die Inhaltsstoffe aufnehmen und anschließend auch verwerten kann.

Soll die Bierhefe gegen struppiges und trockenes Fell helfen, so wird man sicherlich nach einer Woche eine Veränderung merken. Beim Griff in das Fell fühlt es sich nicht mehr ganz so stumpf und trocken an und bei genauerem Hinsehen ist auch wieder ein leichter Glanz zu erkennen.

Bierhefe als Nahrungsergänzung

Hund streckt Zunge rausBierhefe ist keine Wundermittel und kein Medikament. Bei Bierhefe handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das auch für Hunde geeignet ist. Nahrungsergänzungsmittel sollte immer nur bei Bedarf und niemals durchgehend verwendet werden.

Es ist aber möglich, Bierhefe vorbeugend anzuwenden, um dem Hund zum Beispiel den Fellwechsel oder eine Futterumstellung leichter zu machen. Ratsam ist es jedoch, die Behandlung mit Bierhefe nicht sofort nach einer Verbesserung zu beenden.

Der Hund hat seinen Speicher, der zuvor nicht voll war, mit den wichtigen Inhaltsstoffen der Bierhefe wieder aufgefüllt.

Aus diesem Speicher bedient sich nun sein Organismus, indem er sich die nötigen Vitalstoffe einfach holt.

Um eine Reserve anlegen zu können und einem erneuten Mangel vorzubeugen, sollte Bierhefe daher langsam ausgeschlichen werden.

Bierhefe Tabletten für Hunde kaufen

Als Nahrungsergänzung ist Bierhefe seit vielen Jahren bekannt. Auch die gesundheitliche Wirkung von Bierhefe wird nicht mehr nur vom Menschen, sondern auch für die Vierbeiner genutzt. Bierhefe gibt es fast überall zu kaufen.

Sie wird im Discounter ebenso angeboten, wie im Reformhaus oder der Apotheke. Oftmals wird sich auch die Frage gestellt, ob man die Bierhefe für Menschen auch für Hunde nehmen kann.

Viele Zoogeschäfte und auch Onlineshops für Tierbedarf haben sie als Nahrungsergänzungsmittel ebenfalls im Sortiment. Häufig werden dieser Bierhefe, die speziell für Tiere angeboten wird, noch weitere Inhaltsstoffe zugesetzt.

Das kann unter anderem Knoblauch gegen Flöhe und andere Parasiten sein, oder auch Fischöl als Zusatz lässt sich in den tierischen Nahrungsergänzungen finden. Wer seinem Hund etwas Gutes mit Bierhefe tun möchte, muss kein spezielles Produkt für Tiere kaufen, sondern kann die ganz normale Bierhefe verwenden, die es nahezu überall zu einem geringen Preis zu kaufen gibt.


Ähnliche Beiträge