Skip to main content

Hagebuttenpulver für Hunde – Wirkung der Naturheilmittel

Hagebutten sind reich an Vitamin C, haben eine antioxidative Wirkung und können bei Arthrose oder anderen Erkrankungen der Gelenke helfen. Hagebuttenpulver für Hunde gilt als Nahrungsergänzungsmittel und kann sich positiv auf die Gesundheit des Vierbeiners auswirken. Hier soll es um Hagebuttenpulver für Hunde gehen.

Gesundheitliche Vorteile von Hagebuttenpulver für Hunde

Als wertvolle Nahrungsergänzung kann Hagebuttenpulver sich positiv auf die Tiergesundheit auswirken. Die kleinen Früchte, zu Pulver zermahlen, sind reich an Vitamin C.

Vitamin C gilt als Antioxidans und kann den Körper und seine Zellen schützen. Als Antioxidans fängt es freie Radikale ein und macht diese unschädlich. Dadurch werden die Zellen vor einem Schaden und einer Entartung geschützt.

Dank dieser Wirkung zeigt sich Hagebuttenpulver auch als entzündungshemmend. Entzündungen, auch solche in den Gelenken, lassen sich mit dem Pulver lindern und abschwächen. Hunde, die zum Beispiel unter Arthrose oder Hüftproblemen leiden, empfinden mit Hagebuttenpulver weniger Schmerzen und erlangen dadurch wieder mehr Bewegungsfreiheit. Eventuell ist in diesem Zusammenhang auch Grünlippmuschelpulver für Hunde ein interessantes Thema.

Hagebuttenpulver für Hunde

Hagebuttenpulver für Hunde ist als Naturheilmittel beliebt

Neben dem wasserlöslichen Vitamin C enthält Hagebuttenpulver für Hunde auch das fettlösliche Vitamin K. Dieses ist wichtig für das Blut, da es unter anderem die Blutgerinnung steuert und reguliert. In diesem Zusammenhang suchen viele Hundebesitzer direkt nach Vitamin C für Hunde.

Es verhindert, dass sich Gefäßablagerungen durch Kalzium bilden können, und wirkt sich positiv auf die Knochenbildung aus. Da Vitamin K zu den fettlöslichen Vitaminen gehört, kann es vom Körper nur in Verbindung mit Fett aufgenommen werden.

Provitamin A kommt ebenfalls in dem Pulver vor. Besser bekannt ist es als Beta-Carotin und gehört zu den Carotinoiden.

Im Körper wird es in das aktive Vitamin A umgewandelt und wirkt sich positiv auf das Immunsystem und die Zellerneuerung aus. Somit ist derzeit Hagebutten für Hunde sehr beliebt. Zu einer artgerechten Ernährung trägt auch Anifit bei. Weitere Informationen gibt es direkt beim Artikel über Anifit Hundefutter.

Hagebuttenpulver als Nahrungsergänzung für den Hund

Hagebuttenpulver gehört zu den Nahrungsergänzungen. Es kann dem Tier bei gesundheitlichen Problemen helfen und ihm wieder mehr Lebensqualität verleihen. Tiere, die an Gelenkerkrankungen leiden, können davon profitieren. Ideal kann auch das richtige Nachtkerzenöl für den Hund sein.

Das Pulver hemmt die Entzündung, wodurch die Schmerzen nachlassen und das Tier sich wieder besser bewegen kann. Da auch das Immunsystem gestärkt wird, kann Hagebuttenpulver sowohl vorbeugend, als auch während der Genesung unterstützend verabreicht werden.

Muss das Immunsystem gestärkt werden, kann das Pulver helfen. Es wird einfach mit dem Futter gemischt und muss dem entsprechend richtig dosiert werden. Auch bei Fieber, Durchfall oder anderen Magen-Darm-Beschwerden kann sich der Zustand des Hundes durch Hagebuttenpulver verbessern. Auch sehr gerne wird Bierhefe für den Hund als Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Kleiner Hund auf Wiese

Dosierung der Hagebutte für den Hund

Viel hilft auch viel – das stimmt nicht, wenn es um Nahrungsergänzungen geht. Diese helfen nur dann, wenn sie zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Menge dosiert werden. Zudem ist es wichtig, dass das Hagebuttenpulver über einen ausreichend langen Zeitraum verabreicht wird.

In der Regel ist die Dosierung auf der Verpackung angegeben. Diese ist nicht immer gleich und richtet sich zum einen nach dem Gehalt der Hagebutten und dem Gewicht des Hundes.

Größe des HundesAngaben in mlungefähr in Löffel-Größe
Kleiner Hund bis 5 Kg5 ml1 Teelöffel
Mittlerer Hund bis 15 Kg6-10 ml1 Esslöffel
Großer Hund über 30 Kg11- 15 ml2-4 Esslöffel

Im Durchschnitt bekommen Hunde mit einem Körpergewicht von weniger als 5 Kilogramm nicht mehr als einen gestrichenen Teelöffel voll Pulver. Tiere, die bis zu 15 Kilogramm wiegen, erhalten 1 Esslöffel voll und schwerere Hunde maximal 2 bis 4 Esslöffel Hagebuttenpulver am Tag.

Es ist ratsam, in den ersten Tagen unterhalb dieser Dosierung zu bleiben, um den Hund langsam an das Nahrungsergänzungsmittel zu gewöhnen.

Da es sich beim Hagebuttenpulver um ein reines Naturprodukt handelt, werden sich die ersten Erfolge nicht sofort einstellen. Nach ein paar Tagen beginnt das Pulver jedoch zu wirken und es werden sich die ersten positiven Eigenschaften zeigen. Vielleicht steht der Hund wieder leichter auf, er kommt besser die Treppe hoch oder er ist einfach wieder agiler.

Hagebuttenpulver kaufen

Viele Onlineshops, die sich auf Tierbedarf und Tierfutter spezialisiert haben, bieten das Pulver an. Auch in der Apotheke oder im Zoogeschäft vor Ort kann man Hagebuttenpulver kaufen. Obwohl das Pulver von vielen verschiedenen Händlern angeboten wird, zeigen sich preislich keine großen Unterschiede.

Daher ist es wichtig, genau auf die Inhaltsstoffe zu achten und ein Pulver zu kaufen, das nach Möglichkeit aus einem biologischen Anbau stammt.

Vorteile von Hagebuttenpulver – Gibt es Nebenwirkungen bei Hagebuttenpulver für Hunde?

Hund zwischen BäumenNahrungsergänzungen können viele Vorteile haben – dies gilt vor allem für Naturprodukte, zu denen auch das Pulver der Hagebutte gehört.

Oftmals wird nach Hagebutte für den Hund beim Thema Barf gefragt.

Eventuell sollten Hundebesitzer sich auch mit dem Thema Schwarzkümmeöl für den Hund beschäftigen. Hunde können davon profitieren und wieder ein fröhliches Hundeleben führen, ohne dass sie dabei chemische Mittel zu sich nehmen müssen.

  • Hagebuttenpulver ist ein reines Naturprodukt
  • Hagebutten wirken ohne Chemie
  • keine Nebenwirkungen
  • gute Verträglichkeit
  • wirkt schmerz- und entzündungslindernd
  • sorgt für schmerzfreie Bewegung
  • leicht zu dosieren
  • kann über einen längeren Zeitraum verabreicht werden
  • kann jederzeit abgesetzt werden
  • eignet sich für alle Hunde – ganz egal, ob klein, groß, alt oder jung

Hagebuttenpulver sollte immer gut verschlossen und an einem möglichst dunklen Ort aufbewahrt werden. Am besten wird das Pulver in eine Dose mit Schraubdeckel umgefüllt und dann im Küchenschrank aufbewahrt. Ist das Haltbarkeitsdatum überschritten, kann das Pulver seine Wirkungskraft verlieren.


Ähnliche Beiträge